Mit der Klasse L dürfen Sie Land- und forstwirtschaftliche Zugmaschinen bis 32 km/h und entsprechende Kombinationen mit Anhängern, die für eine Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h durch Geschwindigkeitsschilder gekennzeichnet sind führen, sowie selbstfahrende Arbeitsmaschinen und Stabler.

Mindestalter: 16 Jahre
Ausbildung Theorie: 14 Unterrichtseinheiten à 90 Minuten ohne Vorbesitz
8   Unterrichtseinheiten à 90 Minuten mit Vorbesitz

Grundgebühr: 260.- €
Lehrmittel: 50.- €
Prüfung Theorie: 50.- €

Theorie: 22,49 €

Sehtest: 6,43 €
LSM*: 40.- €
Passbild (biometrisch): 12.- €
Gebühr Einwohnermeldeamt: 5,10 €
Gebühr Landratsamt: 38,30 €
* Kurs Lebensrettende Sofortmaßnahmen